Die Band

Die Band gründete sich im November 2009. Anfänglich bestand sie aus dem Sänger Leszek Andrzejewski und dem Gitarristen Jens Krichels. Beide lernten sich im Jagdgeschwader 71 ‚R‘ kennen und beschlossen zusammen Musik zu machen. Da es aber schwierig ist mit zwei Mann eine komplette Band abzubilden und die gesamte musikalische Bandbreite zu präsentieren beschlossen sie sich Hilfe zu holen. Befreundete Musiker wie der Schlagzeuger Thorsten Prinz und der Bassist und Keyboarder Sascha von Kraewel fanden sich schnell. cropped-Foto-11.06.15-10-13-371.jpgNach einem kurzen Kennenlernen stand fest „Wir haben die Band gefunden!“. Jetzt musste nur noch ein Name her. Die vier beschlossen den Namen „Rockhofener“ an den Traditionsnamen des Geschwaders „Richthofen“ anzulehnen, um damit deutlich Flagge zu zeigen. Dies spiegelt sich auch in Ihren Auftritten wieder. Was zunächst mit kleineren Auftritten auf Weihnachtsfeiern und Staffelfeten begann wurde schnell zur lokalen und zivilen Rockcovergröße. Heute haben die Jungs zahlreiche größere Auftritte auf Stadtfesten und in Festzelten hinter sich und durch den Rückhalt im Geschwader und der derzeitigen TaktLwGrp ‚R‘ auch im Namen der Bundeswehr einiges gespielt.

Derzeit liegt das Hauptaugenmerk der Band jedoch bei einem ganz besonderen Punkt. „Wir wollen den Kameraden im Einsatz Freude bringen!“. Dies bedeutet, dass die Band derzeit sehr viel mit Auslandeinsätzen und Einsatzbetreuung zutun hat. Um den Kameraden im Einsatzland einige schöne Stunden zu bereiten, nehmen die vier einiges in  Kauf und stellen auch private Belange hintenan. Nicht zuletzt durch die tatkräftige Unterstützung der OASE-Einsatzbetreuung und anderen Kameraden (wie z.B. Bernhardt Steiner) wird dies seit dem letzten Jahr immer häufiger.

Die Band ist jedoch trotz der Jahre und zahlreichen Auftritte keine verschworene Gemeinschaft, sondern freut sich stets auch mit anderen Musiker auf der Bühne zu stehen. Was in Einsätzen schon geschehen ist, soll in Zukunft auch zu Hause passieren. Derzeit suchen die vier tatkräftige Unterstützung im Bereich Gesang, Gitarre und Bass, um auch das Programm weiter ausbauen zu können.